Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur   

Kontakt

OBJEKTIV, NEUTRAL, & EIGENVERANTWORTLICH

Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure

Als öffentlich bestellte Vermessungsingenieure nehmen wir hoheitliche Aufgaben als Teil der Landesverwaltung wahr. In dieser Funktion sind wir an die staatliche Kostenordnung gebunden. Das sichert uns die Position als Mittler zwischen den unterschiedlichsten Interessen der Beteiligten.
Wenn ein Haus gebaut wird, haben nicht immer alle Beteiligten die identischen Interessen. Der Bauherr möchte eine preiswerte Lösung, der Bauunternehmer eine schnelle Auftragsabwicklung und der Staat pocht auf die Einhaltung von Planungs- und Baurecht. Die Arbeit als Öffentlich bestellter Vermessungsingenieur zielt auf einen Interessenausgleich. Sie genießt das Vertrauen aller Beteiligten, weil ihre Berufsordnung Objektivität und Neutralität garantiert.

 

Gründe für Ihr Vertrauen

  • Als selbstständige Freiberufler haften Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure für ihre Arbeit und tragen bei allen Aufgaben die Eigenverantwortung
  • Die Öffentliche Bestellung garantiert freiberufliche Dienstleistung bei staatlicher Aufsicht
  • Öffentliche bestellte Vermessungsingenieure sind an die staatliche Kostenordnung gebunden, unterliegen daher nur dem Leistungswettbewerb